Abnehmkapseln

Das Wichtigste über Abnehmkapseln in Kürze

Jeder 2. Deutsche ist nicht zufrieden mit seiner Figur, wie mehrere Umfragen ergaben. Um Abzunehmen, greifen viele zu Abnehmkapseln, welche helfen sollen, die ungewollten Fettpölsterchen loszuwerden. Es klingt auch zu schön: Man schluckt ein paar Tabletten und die Gewichtsprobleme verschwinden von alleine.
Es gibt verschiedene Arten von Abnehmkapseln. Manche sollen den Stoffwechseln ankurbeln, andere binden Fett oder blocken Kohlenhydrate, und wiederum andere zügeln den Appetit.
Man sollte allerdings bedenken, dass dies keine Wundermittel sind, und eine Abnahme nur unterstützen können. Sie sind ähnlich anzusehen wie ein Nahrungsergänzungsmittel. Wer effektiv Gewicht reduzieren will muss seine Ernährung umstellen und bestenfalls Sport treiben. Auf jeden Fall muss ein Kaloriendefizit hergestellt werden, das heißt, es müssen mehr Kalorien verbrannt werden als man über die Ernährung zu sich nimmt. Wenn diese Faktoren stimmen, können Abnehmkapseln dabei helfen, dass Appetit verringert, das Sättigungsgefühl vergrößert und der Stoffwechsel angekurbelt wird.

Was Sie beim Kauf von Abnehmkapseln beachten sollten

Folgende Dinge sollten Sie beim Kauf von Abnehmkapseln unbedingt beachten:

  1. Qualität
  2. Dosierung und Herkunft
  3. Mögliche Nebenwirkungen

Qualität

Wenn Sie Abnehmkapseln kaufen möchten, sollten Sie unbedingt auf die Qualität des Produkts achten. Billige Tabletten können entweder wirkungslos sein, oder noch schlimmer – zu starken Nebenwirkungen führen. Präparate auf pflanzlicher Basis hingegen sind meist unbedenklich, vor allem sogenannte Quellmittel, welche ein Sättigungsgefühl verursachen, gelten als unbedenklich.

  • Wichtig ist hierbei jedoch, dass Sie sie mit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Abnehmkapseln gut deklariert sind.

Um eine gute Qualität zu erhalten, sollten Sie darauf achten, nur Produkte von einem seriösen Hersteller zu kaufen. Solche erkennen Sie daran, dass ausreichend Informationen wie Name des Geschäftsführers, mehrere Kontaktmöglichkeiten sowie eine Postanschrift zu finden sind.

Dosierung und Herkunft

Die Dosierung der einzelnen Wirkstoffe und deren Herkunft spielen neben Qualität eine wichtige Rolle beim Kauf von Abnehmkapseln. Auf billige Produkte aus dem Ausland sollten Sie gänzlich verzichten, da in vielen Ländern nicht die gleichen Sicherheitsvorschriften gelten wie in Deutschland. Vor allem sollten ausreichend Informationen über die Wirkstoffe und deren Nebenwirkung auf Deutsch enthalten sein.

Über genauere Dosierungen der einzelnen Wirkstoffe sollten Sie sich vorher informieren, damit die Dosierung nicht eventuell zu niedrig und damit wirkungslos ist. Aber zu hoch darf sie auch nicht sein, da dies zu ungewünschten Nebenwirkungen führen kann.

  • Grundsätzlich ist zu beachten, dass die Dosierungsempfehlung in keinem Fall überschritten werden sollte!

Nebenwirkungen

Da Abnehmkapseln meist mehrere Wirkstoffe enthalten, sollten Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten hier genauer hinschauen, da leichte Nebenwirkungen, vor allem bei inkorrekter Einnahme, quasi vorprogrammiert sein.

Häufig kommt es zu:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Verstopfung oder
  • Schlafstörungen.

Aber auch Herzrasen gehört zu den häufigsten Nebenwirkungen. Präparate mit dem Wirkstoff Orlistat schädigen außerdem Leber und Nieren.

Die wichtigsten Hersteller und Marken von Abnehmkapseln

Nobilin
Die Marke Nobilin bietet verschiedene Abnehmkapseln an, welche in Deutschland hergestellt werden. Da die Wirkstoffe aus Pflanzenextrakten gewonnen, sind sie qualitativ hochwertig, und Sie müssen im Normalfall mit keinen starken Nebenwirkungen rechnen. Es gibt einen Fettblocker sowie einen Kohlenhydratblocker.
formoline
Formoline gilt als das bekannteste Schlankheitsmittel Deutschlands. Es ist ein Lipidblocker. Der Wirkstoff wird außerdem von Krebstieren gewonnen, was sehr positiv ist. Wichtig bei diesem Mittel ist, dass Sie ausreichend Wasser trinken, da es sonst zu Verdauungsproblemen kommen kann. Etwas bedenklich ist, dass auf der Packung mit großen Versprechungen geworben wird, welche allein durch die Kapseln nicht erfüllt werden können.
Vihado
Eine weitere Marke die Abnehmkapseln in ihrem Sortiment anbietet ist Vihado. Die Wirkstoffe werden pflanzlich gewonnen und sind qualitativ sehr hochwertig.
Green Nutrition
Green Nutrition verkauft ein Nahrungsergänzungsmittel, welches als Fatburner ausgeschrieben ist. Es ist zu 100% aus natürlichen Zutaten und qualitativ hochwertig. Es wird in Deutschland hergestellt.
Hexal und ratiopharm
Die Hersteller HEXAL und ratiopharm bieten jeweils ein Abnehmkapseln mit dem Wirkstoff Orlistat an. Problematisch ist, dass dieser Stoff die Leber und Nieren belastet. Allerdings wird auf der Verpackung auch auf Nebenwirkungen hingewiesen.
Produkt- und Anwendungsarten von Abnehmkapseln
Abnehmkapseln können ein effektives Mittel sein, um die Gewichtsabnahme zu unterstützen. Sie sollten aber nur als eine Kur eingenommen werden, und nicht dauerhaft. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen Sie aber aus eigenem Antrieb einige Dinge ändern.
Ernährung
Um ihr Gewicht zu reduzieren, müssen Sie ihre Essgewohnheiten ändern. Sie sollten sich gesund und ausgewogen ernähren, besonders viel Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, mageres Fleisch und Fisch zu sich nehmen. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie viel Wasser trinken. Besonders in Verbindung mit Abnehmkapseln ist dies wichtig, da unangenehme Nebenwirkungen auftreten können, wenn Sie nicht ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.
Bewegung
Um die Gewichtsabnahme zu beschleunigen und zu optimieren, sollten Sie mehr Bewegung oder Sport in ihren Alltag einbauen. Es muss kein Extremsport sein, Spazieren gehen oder Gymnastik ist völlig ausreichend. Allerdings werden bei richtigem Sport natürlich mehr Kalorien verbrannt, vor allem bei Ausdauersport. Nun müssen Sie diese beiden Faktoren kombinieren, um ein Kaloriendefizit zu kreieren. Dieses Defizit entsteht dann, wenn Sie insgesamt mehr Kalorien verbrennen, als Sie über die Nahrung zu sich nehmen. Beachten Sie, dass der Körper auch dann Kalorien verbrennt, wenn Sie nur im Bett liegen, da er die lebensnotwendigen Funktionen, wie zum Beispiel Atmen, aufrechterhält. Dies nennt man den Grundumsatz. Wieviel Sie dann noch zusätzlich verbrennen, durch ihren Job, Hausarbeit oder Sport, nennt man Leistungsumsatz. Grundumsatz und Leistungsumsatz ergeben zusammen den Gesamtumsatz.

Fazit

Auch wenn die Hersteller von Abnehmkapseln es gerne versprechen: Alleine können Sie das Gewicht nicht reduzieren. Wenn Sie aber auf ihre Ernährung achten und Sport treiben, können die Präparate Sie zusätzlich in ihren Bemühungen unterstützen. Zu extremen Mitteln wie Orlistat sollten nur extrem übergewichtige Menschen greifen.