Wasserfilter

Abbildung
Vergleichssieger
Aqua Optima
Unsere Empfehlung
BWT 815480 Tischwasserfilter
BRITA Wasserfilter Elemaris Cool, weiß
Brita Wasserfilter Marella XL blau
AcalaQuell One dunkelblau Wasserfilter
ModellAqua Optima "Minerva Plus"BWT 815480 TischwasserfilterBRITA Wasserfilter Elemaris Cool, weißBrita Wasserfilter Marella XL blauAcalaQuell One dunkelblau Wasserfilter
Unser Vergleichsergebnis
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Bewertung2,2Gut
Kundenbewertung
58 Bewertungen

45 Bewertungen

255 Bewertungen

469 Bewertungen

86 Bewertungen
HerstellerAqua OptimaBWTBritaBritaAcala GmbH
Fassungsvermögen2,5 l2,6 l2,4 l3,5 l1,3 l
Volumen1,7 l1,4 l1,4 l2 l1 l
MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
SpülmaschinenfestJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Kartuschen wechsel einfach
  • leicht zu reinigen
  • Günstige Kartuschen
  • reichert Leitungswasser mit Magnesium an
  • einfacher Kartuschen wechsel
  • leichte Reinigung
  • gutes Filterergebnis
  • einfach Handhabung
  • leichte Reinigung
  • Große Einfüllöffnung
  • Kartuschenwechsel leicht zu handhaben
  • leichte Reinigung
  • Wasser wird zusätz­lich "ener­ge­ti­siert"
  • leicht zu reinigen
Nachteile
  • schwarzer Deckel verkratzt schnell
  • ohne Anti-Rutsch-Boden
  • Mengenangaben stimmen nicht überein
  • Material zu weich
  • Kartuschen wechsel schwierig
AnbieterJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufenJetzt auf Amazon kaufen
Vergleichssieger
Aqua Optima

58 Bewertungen
€ 27,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
BWT 815480 Tischwasserfilter

45 Bewertungen
EUR 19,99
€ 18,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BRITA Wasserfilter Elemaris Cool, weiß

255 Bewertungen
EUR 37,99
€ 26,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Brita Wasserfilter Marella XL blau

469 Bewertungen
EUR 21,99
€ 21,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste in Kürze:

Um Kalk, Chlor und Schwermetalle aus dem Wasser zu filtern, sollten Sie einen passenden Wasserfilter kaufen. Dieser kann derartige Leistungen wirkungsvoll erbringen. Mit gefitertem Wasser können Sie auch die ebenfalls die Lebensdauer Ihrer Haushaltsgeräte erhöhen.
Beim Wasserfilter Vergleich stehen Ihnen unterschiedliche Filtertechniken zur Verfügung. Unterschieden werden der Ionenaustauscher, der Aktivkohlefilter und die Umkehrosmose.
Wenn Sie einen Wasserfilter kaufen wollen, dann haben Sie beim Wasserfilter Vergleich die Wahl zwischen einem Krug- oder Durchlauffilter. Einen Durchlaufwasserfilter schließen Sie einfach am Wasserhahn an und können über einen Extrahahn Ihr gefiltertes Wasser zapfen.

Worauf achten beim Kauf?

  • Fassungsvermögen
  • Filterart
  • Bauart
  • einfache Reinigung
Wenn Sie beabsichtigen, einen Wasserfilter zu kaufen, sollten Sie einen umfangreichen Wasserfilter Vergleich machen. So erwerben Sie auch das für Sie geeignete Gerät. Beim Wasserfilter kaufen und beim Wasserfilter Vergleich stehen Ihnen zahlreiche Kriterien zur Verfügung, anhand derer Sie leicht beurteilen können, ob das favorisierte Gerät das Passende für Sie ist.
Fassungsvermögen:
Beim Wasserfilter kaufen sollten Sie unbedingt zunächst auf das Fassungsvermögen des Krugs beziehungsweise auf die Durchlaufmenge des Gerätes achten. Hierzu sollten Sie einen Wasserfilter Vergleich machen. Krüge müssen zudem immer wieder nachgefüllt werden. Viele handelsübliche Krüge bieten Ihnen ein Fassungsvolumen von bis zu 1,5 Liter.
Filterart:
Jede Filterart filtert spezielle Bestandteile aus dem Wasser. Beim Wasserfilter Vergleich sollten Sie hierauf entsprechend achten. Gängige Filter entfernen Metalle und Kalk aus dem Wasser. Für Rückstände, wie beispielsweise Bakterien oder Keime, werden spezielle Wasserfilter angeboten. Hierauf sollten Sie beim Wasserfilter kaufen unbedingt achten. Weiterhin müssen die Filterkartuschen regelmäßig gewechselt werden. Beim Wasserfilter kaufen sollten Sie diese Folgekosten unbedingt beachten. Die Kartuschenkosten können oftmals sehr hoch zu Buche schlagen. Viele Hersteller bieten sehr gute Einsteigerprodukte an, bei denen eine bestimmte Anzahl an Kartuschen im Paket gleich enthalten ist. Ein Wasserfilter Vergleich lohnt sich insofern sehr.
Bauart:
Wasserfilter, die mehrmals am Tag genutzt werden, können bei der entsprechenden Zimmertemperatur stehengelassen werden. Soll das Wasser gekühlt genutzt werden, dann muss der Krug eine angemessene Größe haben. So kann er im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch Wasserfilterkannen passen vom Design her sehr gut in die Kühlschranktür.
Einfache Reinigung:
Hinsichtlich der Reinigung sind die Krüge zumeist einfach zu handhaben, weil sie im Geschirrrspüler gereinigt werden können. Auch lassen sich die Filtergeräte zumeist sehr einfach mit etwas Spülmittel mit der Hand reinigen.

Hersteller und Marken:

Auf viele Hersteller und Marken werden Sie treffen, wenn Sie sich einen Wasserfilter kaufen wollen und dabei sind, einen Wasserfilter Vergleich zu machen. Bekannt und  gern gekauft werden beispielsweise die Filter von Brita, WMF und AEG.

Brita Wasserfilter
Sehr beliebt sind die Wasserfilter von Brita. Von Brita werden verschiedene Filtertechniken angeboten. Es gibt Tischsysteme und Leitungssysteme. Auch Filter, die transportabel sind, werden von Brita angeboten. Mit einem Füllvolumen von bis zu zwei Litern bieten die Geräte ein ansprechendes Spektrum. Das Design der Krüge erlaubt eine leichte Unterbringung im Kühlschrank. Und wenn der Filter gewechselt werden muss, dann informiert Sie hierüber eine elektronische Anzeige. Die Brita Produkte haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind überaus langlebig.
WMF Wasserfilter
Die Wasserfilter von WMF filtern das Leitungswasser zuverlässig. Zusätzlich werden beim Filtervorgang Magnesiumionen hinzugefügt. Dadurch kommt es zu einer deutlichen Geschmacksverbesserung des Wassers. Wenn Sie sich einen Wasserfilter kaufen, der aus dem Hause WMF stammt, dann erwerben Sie ein langlebiges Qualitätsprodukt, das sich einfach handhaben und pflegen lässt. Der Filter kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Das verwendete Kunststoffmaterial ist sehr hochwertig. Und sofern ein Filterwechsel erforderlich wird, informiert Sie die entsprechende Anzeige hierüber. Das Design der Geräte ist sehr schlank, sodass sich die WMF Wasserfilter leicht im Kühlschrank unterbringen lassen. Letztlich überzeugt auch das hohe Fassungsvermögen der Filter. Dieses liegt bei knapp vier Litern.
AEG Wasserfilter
Wenn Sie einen Wasserfilter Vergleich machen, dann werden Sie feststellen, dass die Geräte von AEG vergleichsweise eine sehr schnelle Durchlaufzeit haben. Die Geräte haben ein schlankes Design für jeden Kühlschrank und ein Fassungsvermögen von circa 1,6 Litern. Sobald die Kartusche gewechselt werden muss, informiert Sie die entsprechende Anzeige hierüber. Die AEG Filter lassen sich leicht handhaben. Sie können im Einhandbetrieb befüllt werden.

Produkt- und Verwendungsarten

Mit einer geeigneten Trinkwasseraufbereitung müssen Sie keine Wasserflaschen mehr schleppen. Beim Wasserfilter kaufen sollten Sie einen Wasserfilter Vergleich machen. Schnell werden Sie merken, dass das Wasser schmackhafter wird, weil viele Substanzen herausgefiltert werden.

Auch für die Zimmerpflanzen geeignet

Dies kommt auch Ihren Zimmerpflanzen, Haustieren und Haushaltsgeräten zugute. Mit einer einfachen Reinigung und Pflege überzeugen diese Geräte, weil auch Tee und Kaffee schmackhafter werden. Der Aktivkohlefilter besteht aus Kohlenstoff und fängt alle Metalle und Schadstoffe auf. Auch Chlor, Kalk, Blei, Bakterien und Kupfer werden aus dem Wasser entfernt.

Funktion

Der Ionentauscher tauscht Kalzium- und Magnesium-Ionen. Sie werden durch Natriumionen ersetzt. Hierdurch verschwindet der Kalk im Wasser. Die Umkehrosmose ist ein elektronisches System. Hierbei wird das Wasser durch eine Membran gedrückt und gefiltert. Alle bestehenden Systeme erzielen hervorragende Ergebnisse. Und die neuen Filtertechniken sind qualitativ hochwertig und langlebig, sodass sich eine Investition lohnt.

Folgekosten

Hinsichtlich der Folgekosten gibt es Unterschiede. Diese lassen sich jedoch vor dem Kauf ausloten und entsprechend abwägen. Immerhin sollte das favorisierte System auch die Leistungen an Filterung erbringen, die Sie von dem Wasserfiltersystem erwarten.

Fazit

Wenn Sie einen Wasserfilter kaufen, verbessert sich der Geschmack, und auch den Haustieren und den  Haushaltsgeräten bekommt dieses Wasser sehr gut. Selbst die Zimmerpflanzen profitieren von diesem gefilterten Wasser. Ein Wasserfilter Vergleich lohnt sich vor der Anschaffung immer. Hier werden im Handel zahlreiche Qualitätssysteme angeboten. Mit messbaren Ergebnissen und einer hohen Langlebigkeit trumpfen diese Geräte auf, sodass sie sehr zu empfehlen sind. Vor dem Kauf sollten Sie beachten, nach welchem System der Wasserfilter arbeitet und welches Fassungsvolumen Ihnen das Gerät bietet. Ob als Flasche, Krug oder auch als Festinstallation am Wasseranschluss, der Wassergeschmack und die Wasserqualität, die Sie mit diesen Systemen erzielen, werden Sie nicht mehr missen wollen. Dabei sind die Systeme alle sehr leicht zu bedienen und zu handhaben.