Vorteile von Echthaarperücken

Hier nur einige Informationen, die für eine Echthaarperücke sprechen. Natürlich gibt es auch Nachteile, wo es Vorteile gibt, doch hier einige Pro Echthaar argumente, für all jene, die über eine Perücke nachdenken.

Was sind die Vorteile von Echthaarperücken?

Haarausfall ist ein belastendes Ereignis und hat einen deutlich negativen Einfluss auf unsere Psyche. Wer an Haarausfall leidet, möchte möglichst schnell eine passende Lösung finden. Eine Perücke aus Kunsthaar ist nicht für jeden das Richtige. Viele Frauen und Männer wünschen Echthaarperücken. Sie wirken besonders authentisch und versprechen gute Qualität. Wer ein 100-prozentig echtes Ergebnis möchte kann sogar eine Maßanfertigung in Auftrag geben. Folgender Ratgeber zeigt Ihnen die Vorteile und alles was Sie über Echthaarperücken wissen sollten. 

Die Perücke wirkt besonders natürlich und ästhetisch. Eine Perücke aus Kunsthaar besteht aus Synthetik, dass ist meist auf den ersten Blick erkennbar. 

Lange Haltbarkeit 

Eine Perücke aus Echthaar ist bei guter Pflege besonders lange haltbar. Außerdem fühlt sich das Haar besonders echt an. Auch Wind, Wetter und Sport können Echthaarperücken nichts anhaben. Zudem ist die Perücke resistent gegenüber heißen Außentemperaturen. Das Haar verhält sich wie “echtes” Haar und kreuselt sich bei zunehmender Luftfeuchtigkeit.

Individuelles Styling

Die Rauheit der Echthaarperücke macht das Styling leicht. Auch das Föhnen ist problemlos möglich. Egal ob Locken, Wellen, geflochtene Zöpfe und Hochsteckfrisuren. Allerdings ist bei einem Look Vorsicht geboten: Die chemische Dauerwelle.Bei zu heißen Temperaturen hält das Haar nicht stand. Aggressives Styling wie Glätten oder das Stylen mit einem Lockenstab sollte nur mit größter Vorsicht vorgenommen werden. Eine Echthaarperücke muss immer wie besonders feines und strapaziertes Haar behandelt werden. 

Wie lange ist eine Perücke haltbar?

Wie lange Ihre Perücke hält ist stark abhängig von der jeweiligen Pflege. Wer die Perücke gut pflegt wird lange Freude daran haben. Für die Pflege gibt es spezielle Produkte für Echthaar. Diese sollten auch unbedingt verwendet werden. Jeder Hersteller bietet seine eigenen Pflegeprodukte an. Die Pflege- und Styling Produkte sind speziell für die Perücke und ihre individuellen Eigenschaften entwickelt worden. Ein großer Vorteil: Wer regelmäßig pflegt, verhindert das Verfilzen. Kunsthaar verfilzt nach einiger Zeit in jedem Fall. 

Wie lange dauert die Fertigung einer Echthaarperücke?

Wenn Sie sich für eine Maßanfertigung entscheiden, sollten Sie das rechtzeitig tun. Die Fertigung kann bis zu acht Wochen in Anspruch nehmen. Gerade für Krebspatienten, welche die Haare aufgrund einer Chemotherapie verloren haben, ist eine rechtzeitige Vereinbarung sinnvoll. 

Wie viel kostet eine Perücke aus Echthaar?

Die Kosten für eine Perücke aus Echthaar sind wesentlich kostenintensiver als Kunsthaar. Wer eine Maßanfertigung wünscht, muss mit besonders hohen Kosten rechnen. In der Regel beläuft sich der preisliche Rahmen zwischen 800 und 3000 Euro. Trotz der hohen Anschaffungskosten sollte man aber, in jedem Fall, die lange Haltbarkeit der Perücke bedenken. Kunsthaar ist zwar wesentlich günstiger, es verfilzt aber besonders schnell und der Wunsch nach einer Neuanschaffung ist groß.

Ist der Haarausfall krankheitsbedingt beteiligt sich die Krankenkasse meist mit einem Betrag von bis zu 300 Euro an den Kosten. Einzelne Kassen übernehmen die Echthaarperücke auch vollständig. 

Wie ist die Perücke verarbeitet?

In der Regel sind die Echthaare handgeknüpft, mit einer Verarbeitung aus Monofilament oder Teilmonofilament. Durch den Filmansatz liegt das Echthaar direkt am Haaransatz an. Gerade im Scheitelbereich scheint es, als wenn die Haare aus dem Ansatz herauswachsen. Auch Tressen mit Eigenhaar wirken sehr echt. Das Echthaar ist besonders weich. Die Natürlichkeit der Perücke stärkt das Selbstvertrauen der Betroffenen. 

Weitere Informationen zur Verarbeitung einer Echthaarperücke gibt es hier bei peruecke.de.

Wie reagiert das Echthaar auf Regen und Hitze?

Die Echthaar Perücke saugt das Regenwasser auf, verhält sich also ähnlich dem natürlichen Haar. Bei einer synthetischen Perücke perlt das Wasser ab. Dass macht die Perücke für außenstehende sofort erkennbar. Echthaar wird übrigens genauso schnell trocken wie natürliches Haar. Auch der Glanz bleibt bei längerer Tragedauer erhalten. Eine Perücke aus Kunsthaar stumpft nach längerer Zeit schnell ab.

Natürlich möchten Sie selbst entscheiden, wie Sie ihre Haare tragen. Egal ob lockig, wellig oder glatt, eine Echthaarperücke darf mit Temperaturen von bis zu 160 Grad um gestylt werden. 

Warum wirkt eine Perücke aus Echthaar so authentisch?

Das ist auf das hochwertige Material zurückzuführen. Das handgeknüpfte Monofilament ist sehr authentisch. Das Gewebe ist besonders fein und leicht. Durch das feine Gewebe scheint die eigene Kopfhaut durch, dass ist auch für Außenstehende erkennbar. Eine Echthaarperücke aus Monofilament und Filmansatz zählt zu den hochwertigsten und überzeugendsten Perücken. 

Was ist ein Filmansatz?

Der Filmansatz wird auch Lace Front genannt. Dabei handelt es sich um einen zusätzlichen Haaransatz im Stirnbereich. Das Haar wird dabei auslaufend geknüpft. Durch die auslaufende Verarbeitung wird der echte Haaransatz perfekt kopiert. Wer ein besonders authentisches Ergebnis wünscht sollte in eine Echthaarperücke mit Filmansatz investieren.

Für wen ist eine Echthaarperücke geeignet?

Je empfindlicher ein Mensch ist, desto mehr ist eine Perücke aus Echthaar zu empfehlen. Die verarbeiteten Materialien einer Echthaarperücke sind wesentlich angenehmer zu tragen. Vor allem Langhaarperücken sollten aus Echthaar gefertigt sein. Entstehen Reibungen an der Schulter oder an der Kleidung, hält die Echthaarperücke wesentlich besser stand. Ein Tipp: Perücken bei welchen mehrere Farbtöne miteinander kombiniert werden, wirken besonders echt. Man bezeichnet diese Farben auch als Rooted- und Mixhaarfarben. Ein bekannter Hersteller dieser Modelle ist Ellen Wille. Sie wirken natürlich und haben einen schönen Glanz. 

Kann der Arzt eine Perücke verschreiben?

Ja im Krankheitsfall muss der Arzt eine Perücke verschreiben. Das Rezept kann an Ort und Stelle eingereicht werden. Der Hersteller kümmert sich meist um die Abrechnung und erkundigt sich nach der Beteiligung der Krankenkasse. In Einzelfällen übernimmt die Kasse die Kosten der Perücke vollständig. 

Warum eine Echthaarperücke?Eine Echthaarperücke kommt nicht nur bei krankheitsbedingtem Haarausfall oder aufgrund einer Chemotherapie in Frage.

Immer häufiger werden Perücken auch von Personen nachgefragt, welche eine Zweithaar Frisur ausprobieren möchten. Wer großen Wert auf ein gepflegtes und gesundes Äußeres legt, liegt mit einer Echthaarperücke genau richtig.

Auch in der Filmbranche sind Perücken sehr gefragt. Eine Maske ohne Perücke ist keine wirkliche Maske. In der Theater und Filmbranche dient die Perücke als beliebte Maskierung. Die hochwertigen Perücken lassen sich je nach Rolle entsprechend stylen. Auch Farbveränderung sind bei einer Echthaarperücke kein Problem. Allerdings sollten Sie auch hier unbedingt auf die Richtige Pflege achten. Wer das Haar mit Hitze behandelt sollte immer darauf achten, sehr hohe Temperaturen zu vermeiden.

Fazit

Eine Echthaarperücke ist eine tolle Wahl. Dank feinster Knüpftechnik wirkt Sie besonders authentisch und verspricht höchsten Komfort. Auch dem Stylen und Färben steht nichts im Wege. Allerdings sollten Sie darauf achten herstellereigene Pflegeprodukte zu verwenden. Zudem sollten Sie beim Stylen nicht mit intensiver Hitze arbeiten. Lassen Sie sich nicht von dem hohen Preis der Perücke abschrecken. Die lange Haltbarkeit bei richtiger Pflege und das natürliche Aussehen gleichen den Anschaffungspreis wieder aus. 

Letzte Aktualisierung am 23.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.